Trachten müssen sorgfältig gepflegt sein und einwandfrei sitzen. Vor allem müssen sie vollständig sein, und zwar bis zum Zeitpunkt, da man wieder „Zivilkleider“ anziehen kann, dies auch bei heissem Wetter.

Das Lächeln soll die Freude am Singen, Tanzen und Tragen der heimischen Tracht widerspiegeln, aber nicht gequält aussehen.

Ratschläge des Schweizerischen Trachtenobmannes Lucien Louradour.

Allgemein wichtig ist: